Telis Läufer Jonas Zweck Zweiter

ZweckJonas_Ingolstadt12_kiefner-fotoAugsburg, 6. Oktober 2012 (leichtathletik.de) - Martin Grau triumphierte beim Elite-Rennen der dritten Sheridanpark-Meilen in Augsburg. Bei diesem Wettbewerb unter dem Motto "Last Man Out" erwies sich der 20-jährige Hindernisläufer vom mittelfränkischen TSV Höchstadt als gewiefter Taktiker. Neun bayerische Top-Läufer waren auf einem Rundkurs von 600 Metern angetreten, wobei nach jeder Runde der Letzte ausscheiden musste. Hinter Grau platzierten sich Jonas Zweck (LG Telis Finanz Regensburg) und Konstantin Wedel (TSV Höchstadt).