5000 m – Vorbereitung: Pausen kürzer – Teilstrecken länger – Tempo höher

Philipp_Pflieger_EM_KiefnerRegensburg, 23. Oktober 2012 (© Lothar Pöhlitz) - Bei einem bekannten Leistungsabstand von etwa 10 % zwischen Männern und Frauen würde eine 13:30 über 5000 m der Männer in etwa 15:00 Minuten der Frauen entsprechen. Das sollen beispielsweise einmal die Ziele sein um Trainer und Läufer – die solche anspruchsvollen Leistungen im Elitebereich anstreben - einmal mit ein paar trainingsmethodischen Problemen zu konfrontieren und sie zu Konsequenzen anzuregen, mit denen sie vielleicht etwas schneller ihre Ziele erreichen und im letzten 1000er eines 5000 m Rennens noch zusätzliche Reserven mobilisieren können. Dazu werden natürlich Läufer gebraucht die solche Aufgaben auch lösen wollen und bereit sind neue Wege mit Unterdistanztraining, in der speziellen Ausdauer und auch im Bereich der Überdistanzen bis mindestens zur anspruchsvollen 15 km – Leistung zu gehen. Hier geht's weiter auf la-coaching-academy.de ...