Traditioneller Intersport-Tahedl-Nikolauslauf mit mehr als 400 Teilnehmern

Reinwand1_niko2012_goestlfotoRegensburg, 2. Dezember 2012 –  Eine Olympiateilnehmerin hatte der traditionelle Regensburger Intersport-Tahedl-Nikolauslauf noch nie am Start. Mit Corinna Harrer auf beiden Strecken, der 5km langen Mittelstrecke und der doppelt so langen Langstrecke stand letztendlich dann auch die Favoritin jedes Mal ganz oben, obwohl mit deren Teamkolleginnen Christiane Danner und Telis Neuzugang Carolin Aehling beinharte Konkurrenz mit ins Rennen gegangen waren und Christiane Danner schon in Hinblick auf die kommende Cross-Ebene im Gegensatz zu den beiden anderen nur auf die kürzere Strecke gesetzt hatte. Bei den Männern ließen die Telis-Asse um Felix Plinke und Basti Reinwand auf der Mittelstrecke zunächst den Tübinger Clemens Bleistein knapp ziehen, ehe sie auf den 10km zusammen mit den beiden Telis-Neuzugängen Christophe Chayriguet (noch Wiesbadener LV) und Valentin Unterholzner (noch LG Landkreis Landshut) das gesamte Feld mit Sebastian Reinwand an der Spitze dominierten. Im Nachwuchsbereich überzeugte vor allem U20-Sieger Jonas Fischer (5km/15:40) und U16-Gewinner Tim Englbrecht mit 5:18 für die 1,66km (beide LG Telis Finanz) durch überlegene Vorstellungen.

Wenn man als einzige deutsche Cross-EM-Qualifikantin der Frauen beim Regensburger Nikolauslauf trotz einer Klassevorstellung nur Dritte wird, spricht das für eine ganz besondere Konstellation bei einem sogenannten „Provinzrennen“. Christiane Danner mag diese Niederlage mit 16:55 verschmerzen, gehören doch die beiden anderen zur absoluten Creme-de-la-Creme der deutschen Laufszene. Coco Harrer wäre nicht Coco Harrer, hätte sie nicht nach dem ersten Rennen zunächst ein wenig an sich selbst herumgenörgelt und gemeint: „Na ja, voriges Jahr war ich noch ein bisschen schneller als 16:30.“ Sprach’s und machte sich auf, die doppelt so lange Distanz in etwa fast ähnlicher Geschwindigkeit wie zuvor zurückzulegen – am Ende waren es 34:45. Wäre denn mal Carolin Aehling letzte Woche in Tilburg auch so couragiert wie heute mit 35:12 gelaufen, stünde sie wohl auch im EM-Aufgebot. Fast zweieinhalb Minuten später kam mit der 39-jährigen Constanze Boldt (LLC Marathon Regensburg- 37:34) die Siegerin der Seniorenklassen als Gesamt-Dritte ins Ziel.

Im 5km-Männerfeld setzten sich der spätere Sieger Clemens Bleistein (14:48) und der Zweite Tobias Schreindl aus Passau (14:53) zunächst deutlich von der Telis-Armada ab, ehe in der dritten Runde zumindest Felix Plinke mit 14:55 als deren Stärkster noch bedrohlich auf das Duo auflief. Drei Zeiten unter 15 Minuten waren so bei der diesjährigen 20. Auflage ein besonderes Novum. Auf der Langstrecke vermisste man natürlich den Deutschen Meister über 10.000m und 10km auf der Straße Philipp Pflieger (LG Telis Finanz) schmerzlich. Er hatte im letzten Jahr zum ersten Mal die 30-Minuten-Schallmauer unterboten. Diese Klasse konnte sein Trainingskumpel und Teamkollege Basti Reinwand nach der „Vorbelastung“ 5km natürlich nicht liefern, war aber dennoch zufrieden, „weil es über 10km eigentlich bei 32:00 besser lief als kurz zuvor auf der halb so langen Distanz“. Bärenstark dahinter auch der etatmäßige Mittelstreckler Felix Plinke in seiner Zweitauflage mit 32:14.

„Für unser Team ist der Nikolauslauf immer eine ganz besondere Trainingseinheit im Winter-Einerlei und mit allen kann ich im Ausdauerbereich mehr als nur zufrieden sein. Der Konkurrenzdruck in der eigenen Truppe durch zahlreiche Neuzugänge macht sich positiv bemerkbar. Die gelegentlichen allgemeinen „Zipperlein“ einiger Weniger verschwinden allmählich und wenn auch Philipp Pflieger wieder voll im Geschäft ist, schauen wir optimistisch in die Zukunft,“ zog Telis-Teamchef am Ende ein positives Fazit.

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...