Telis-Läufer Hoffnungsträger auf der Langstrecke

Pflieger-portrait13_kiefnerfotoRegensburg, 24. Januar 2013 (leichtathletik.de) - Einige deutsche Athletinnen und Athleten haben die vergangenen Monate genutzt, sich mit guten Leistungen in den Vordergrund zu kämpfen. Diejenigen, die im Sommer zum ersten Mal zu Meisterehren gekommen sind, stellt Ihnen leichtathletik.de als "Neue Gesichter" vor. Auf diese Hoffnungsträger sollte man auch im neuen Jahr ein Auge haben. Das Jahr 2012 sollte für Philipp Pflieger ein entscheidendes werden, das stand schon fest, bevor er für die ersten Rennen an der Startlinie stand. „Wenn du 2012 nichts auf den Weg bringst, dann war’s das“, hatte sich der gebürtige Sindelfinger vor der Saison gesagt. Alles oder nichts - so die Ausgangslage. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...