Kampfrichter-Essen-2013Regensburg, 28. Februar 2013 (Lieske) - Wenn in der Weitsprunggrube der Sand ins Lot gebracht, beim Speerwurf das Wurfgerät wieder zum Abwurf transportiert, am Start alle Kabel gesteckt oder die Hürden aufgebaut werden, immer sind emsige Hände am Werk, die diese Aufgaben ohne „wenn und aber“ erledigen.
Als kleines Dankeschön für diese fleissigen Kampfrichter, die nicht nur aus unserem Verein stammen, gab es ein stimmungsvolles Abendessen im bereits bekannt leichtathletisch wohlgesonnenen Lokal „10Reasons“ in Regensburg – Kumpfmühl.
Präsident Norbert Lieske hatte in seiner kurzweiligen Präsentation die wichtigsten Daten des letzen und des aktuellen Jahres an die Leinwand projeziert und darum gebeten, dass auch künftig alle Kampfrichter die vielen Veranstaltungen aktiv begleiten.
Die Resonanz war durchgehend positiv und so konnte unser Kampfrichter-Obmann Josef Zweck seine einzelnen Kampfrichter Stationen bereits an diesem Abend mit konkreten Namen benennen.
Ein grosses Lob somit an diese unentbehrlichen Helfer unserer Sportfeste:  ohne Athleten keine Veranstaltung, aber ohne Kampfrichter auch keine Wettkämpfe.
Mit dem exemplarischen Bild wünschten zum Schluss alle Kampfrichter den beiden EM-Teilnehmern in Götebourg, Coco Harrer und Flo Orth, viel Erfolg.