Die sportliche Zukunft dürfte auf der Straße liegen

Pflieger1 HM13 kiefnerfotoRegensburg, 20. April 2013 (leichtathletik.de) - Die Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften am Sonntag in Refrath boten schnelle Zeiten. Hinter dem überzeugenden Wattenscheider Jan Fitschen (63:22 min) sorgte Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg) mit 64:11 Minuten für ein starkes Debüt. Die sportliche Zukunft des Schützlings von Trainer Kurt Ring dürfte auf der Straße liegen. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...