Bereits vor Meldeschluss über 900 Athleten/Innen gemeldet

Regensburg, 29. Mai 2013 (orv) - Wer bei der Sparkassen Gala am 8. Juni im Regensburger Uni-Stadion noch teilnehmen will, muss sich sputen. Mit über 900 gemeldeten Athlet/Innen ist die Bude bereits wieder gerammelt voll. Nach Lage der Dinge werden die Veranstalter bereits am Donnerstag die Schotten dicht machen müssen. Dann heißt es wieder "rien ne vas plus" - nichts geht mehr. In Ausnahmefällen ist eine Nachmeldung dann nur noch über den Meetingdirektor Kurt Ring (+49 9491 90099 oder +49 171 4561452 - Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich,  sofern es sich um Wettbewerbe handelt, die noch nicht ganz voll sind.

Im Rahmenprogramm findet im Übrigen auch ein Stabhochsprung der Männer statt. Hier sind auf alle Fälle noch Startplätze frei. Anfangshöhe ist 4,40 m.