Telis-Ass gewinnt zum dritten Mal in Serie über 1500 Meter

Harrer1 DM2013 KiefnerfotoUlm, 7.Juli 2013 (MZ/Wotruba) - Auf der Gegengeraden zeigte Corinna Harrer der Konkurrenz die Hacken. Direkt unter den Augen der eigens per Bus angereisten 50 Fans der LG Telis Finanz verschärfte die Läuferin vor den über 15 000 Zuschauern bei der deutschen Leichtathletik-Meisterschaft in Ulm über 1500 Meter das Tempo. Auf der Zielgeraden zog sie endgültig davon und sicherte den Regensburgern wieder ihren Titel. „Man kann nur zufrieden sein“, resümierte Teamchef Kurt Ring. Die prognostizierten fünf Medaillen setzten die 20 Regensburger Starter um. Philipp Pflieger und Maren Kock holten über 5000 Meter Silber, Carolin Aehling dazu auf derselben Strecke Bronze wie Florian Orth über 1500 Meter. Hier geht's weiter bei der MZ ...