Corinna Harrer nicht im deutschen WM-Aufgebot
Harrer Fahne-Goeteborg HEM13 dpa-mzRegensburg, 30. Juli 2013 (orv) - Der Deutsche Leichtathletik-Verband hat heute nachmittag sein Athletenaufgebot für die vom 10.-18. August in Moskau stattfindenden Weltmeisterschaften bekannt gegeben. Er setzt auf eine junge Mannschaft mit einem Alterdurchschnitt von 25 Jahren. Nicht dabei ist die deutsche 1500m Meisterin Corinna Harrer von der LG Telis Finanz Regensburg. Nachdem sie noch im Winter mit Silber bei den Hallen-Europameisterschaften in Göteborg glänzen konnte, reichte es im Sommer nach der abermaligen Verteidigung ihres nationalen Titels und dem Gewinn einer Silbermedaille bei den Junioren-Europameisterschaften (U23) in Tampere nicht mehr zur A-Norm von 4:05,50min. Nachdem die Meisterschaftsvierte Diana Sujew die bessere B-Norm vorweisen konnte, wurde ihr diese bei der Nominierung vorgezogen. Corinna Harrer bendet nun die Bahnsaison 2013 und begibt sich in die Saisonpause.