Telis-Langstreckler einziger deutscher Männer-Starter bei Berglauf WM

Alraun DMU23 2013 KiefnerfotoRegensburg, 30. August 2013 (orv) - der Deutsche Leichtathletik-Verband hat sein Aufgebot für die am 8. September im polnischen Krynica Zdroj stattfindenden Berglauf-Weltmeisterschaften bekannt gegeben. Einziger Starter bei den Männern wird Fabian Alraun von der LG Telis Finanz Regensburg sein. Mit im Aufgebot befindet sich auch Anna-Lena Stich, deren Mutter für den LLC Marathon Regensburg startet, die ab Herbst in Regensburg studieren und sich der Laufgruppe der LG Telis Finanz anschließen wird. Sie startet bei den Juniorinnen. Bei den Junioren ist Maximilian Zeus von der DJK Weiden im deutschen Team.
Fabian Alraun ist in diesem Jahr zwar keinen Berglauf gerannt, der Szene ist er aber aus früheren Jahren bestens bekannt. Der Regensburger fiel in diesem Jahr vor allem durch seine fulminanten Steigerungen auf der Bahn auf. Mit seinen 3:53,37 über 1500m, 8:14,50 über 3000m, 14:19,85 über 5000m, 30:37 über 10.000m und 1:10:22 im Halbmarathon weist der U23-Junior ein breites Leistungsspektrum auf. Die Berglauf-WM sieht er als willkommenen Test für die zwei Wochen später stattfindenden Deutschen Straßenlaufmeisterschaften über 10km, wo er in Bobingen mit seinen Telis Kollegen Jonas Koller, Jonas Fischer, Valentin Unterholzner und Moritz Steininger die Teamwertung in der U23 gewinnen will. Die Telis-Jungs haben in diesem Jahr in Deutschland bisher alle U23-Teamtitel abgeräumt.