Weihnachtskarte13Den bayerischen Begriff für eine „stille Zeit“ während dieser Tage können sicher die Wenigsten von uns in die Realität umsetzen. Auch nicht unser Sportbetrieb, denn da gibt es kaum eine Verschnaufpause. Das Trainingsprogramm kann hier nur bedingt Rücksicht nehmen auf die Vorbereitungen zum Fest oder auf die meist familiär geprägten Weihnachtstage. Gerade dieses Fest ist jedoch bestens dazu geeignet, den Jahresablauf aus dem Blickwinkel der Athleten zu würdigen: Training bei jedem Wetter und unabhängig der jeweiligen Festivitäten, Wettkämpfe an Geburts- oder sonstigen Feiertagen, medizinische Versorgungen zu unkonventionellen Tageszeiten.

 


Wer all diese Strapazen tagaus, tagein auf sich nimmt, um möglichst bald im Oratorium der Großen mitzuspielen, oder in diesem seinen Stammplatz zu sichern, dem gebührt heute mein Respekt und auch Dank. Danke dafür, dass sie sich nicht nur als Individuum sehen, sondern stets auch als Bestandteil eines dadurch bestens funktionierenden, harmonischen Teams. Die Erfolge des abgelaufenen Jahres könnte man stellvertretend als viele glänzende Kugeln an einem stattlichen Christbaum bestens zur Geltung bringen. Dieser imaginäre Baum hätte aber noch weiteren Glitzer: die unzähligen kleineren und größeren Lichtlein als Symbol des Dankes an all unsere Kampfrichter, Trainer, Betreuer, Helfer und Funktionäre.

Fehlt nur noch die Spitze auf unserem mittlerweile wunderschönen Baum. Mit dieser besonderen Zierde sagen wir ein herzliches Dankeschön an all unsere Sponsoren, Unterstützer und Förderer. Und nun lasst uns doch noch staad werden, vor diesem Christbaum inne halten und Freude am Anblick haben, den wir mitgestaltet haben. In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein friedvolles, schönes Weihnachtsfest und für 2014 alles Gute, Zufriedenheit, Erfolg und natürlich die dazu notwendige Gesundheit.

 

Norbert Lieske

Präsident

LG Telis Finanz Regensburg