Hohe Meldezahlen im Bereich Sprint erfordern diese Maßnahme

Regensburg, 15. Mai 2014 (lgr/orv) - Auf Grund der hohen Meldezahlen im Sprint musste der Zeitplan des Watter-Meetings 2014 angepasst werden. Es kommt zu Verschiebungen um ca 15 Minuten ab 14.30 Uhr mit den 100m für Frauen U20/18w. Beim 2000m Lauf der U16m/w (18.15 Uhr) pendelt sich der Zeitplan wieder ein. Der zweite 100m Hürdenlauf weiblich (bisher 15.30 Uhr) entfällt, da die Bundeskaderathletinnen ihre Meldung zurückgezogen haben. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Hier geht's zum aktuellen Zeitplan.