Telis Mittelstreckler auf einem guten Weg nach Zürich
Orth12 DM-Cross14 KiefnerfotoRegensburg, 21. Juli 2014 (leichtathletik.de/Ruprecht) - Zweimal die EM-Norm für Zürich (Schweiz; 12. bis 17. August) unterboten und doch noch nicht sicher bei den internationalen Meisterschaften dabei: Florian Orth hat sich mit seiner 1.500-Meter-Bestzeit in der deutschen Mittelstrecken-Blüte hinter Homiyu Tesfaye aber eine gute Ausgangsposition verschafft. Die letzten Würfel fallen bei den Deutschen Meisterschaften in Ulm (25. bis 27. Juli). Für die optimale Vorbereitung ist dem Hallen-Vizemeister kein Weg zu weit. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...