Münchner Premiere mit guter Besetzung gelungen

ringer r cross muenchen14 foto veranstalterMünchen, 15. November 2014 (orv) - Eine gelungene Premiere erlebte der 1. Münchner Olympia-Alm-Cross im Olympiapark von München. Der amtierende deutsche Crossmeister Richard Ringer vom VfB LC Friedrichshafen sicherte sich dabei nach spannendem Kampf in 20:40 Minuten den Sieg vor Tekle Jossief von der LG Reischenau-Zusamtal (20:47min). Dritter wurde Bastian Grau vom LSC Höchstadt in 21:30min. Bei den Frauen gab es lange ein spannendes Kopf an Kopf Rennen zwischen der Slowenin  Mismas Marusa, Jennifer Wendt aus Wien und Lucie Sokanova aus Tschechien. Marusa setzte sich im Schlussspurt klar durch und siegte in 24:29min vor Jennifer Wendt (24:38min) und Lucie Sekanova in 25:19min. Die beiden Telis-Athleten Nina Kunz und Max Sperl wurden Fünfte beziehungsweise Zehnter. Hier geht's zu den Ergebnissen ...

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Sindelfingen, 25.-26.02.17
Deutsche U20-Hallenmeisterschaften + Winterwurf
Ausschreibung


Kemmern, 19.02.17
Bayerische Cross-Meisterschaften
Vorschau


Leipzig, 18.-19.02.17
Deutsche Hallenmeisterschaften M/F
Ergebnisse
Vorschau


Berlin, 10.02.17
ISTAF Indoor


Frankfurt, 04.-05.02.17
Südd. Hallenmeisterschaften M/F/U18
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz