DLV nominiert 25 Athleten für Samokov

Koller1 Cross-Meet-IN14 KiefnerfotoRegensburg, 27. November 2014 (orv/leichtathletik.de) - Starkes Team: 25 Athleten hat der Deutsche Leichtathletik-Verband am Mittwochmittag für die Cross-Europameisterschaften nominiert, die am 14. Dezember in Samokov (Bulgarien) ausgetragen werden. Der Fokus liegt vor allem auf den Nachwuchsläuferinnen, von denen in der Vergangenheit bereits einige zu internationalen Medaillen laufen konnten. Mit ihm Aufegebot steht auch Jonas Koller von der LG Telis Finanz, der die deutsche U23-Ausscheidung im französischen Metz am 16. November deutlich für sich entscheiden konnte. Corinna Harrer, die in den letzten sechs Jahren immer dabei war und 2011 sogar in der U23 Bronze gewann, verzichtete in diesem Jahr auf die Teilnahme genauso wie ihre drei EM-erfahrenen Teamkollegen Maren Kock, Philipp Pflieger und Florian Orth. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...