Telis-Team noch einmal mit starkem Auftritt

Heim-Galuschka1 DM14-10000m KiefnerfotoAschau, 29. Dezember 2014 (Feiler) - Die größte Laufparty Südbayerns fand am gestrigen Montag am Fuße der Kampenwand  im malerischen Chiemgau statt. Zum sechsten Mal lud Aschau zum „Vorsilvesterlauf“ in den kleinen Touristenort ein. Einige der besten Läuferinnen Bayerns wollten sich auf der schnellen, vermessenen 5 km Strecke mit guten Zeiten und Platzierungen aus dem Jahr 2014 verabschieden.Thea Heim (LG Telis Finanz) hatte im Ziel über eine Minute Vorsprung (18:04min) auf die amtierende Triathlon-Europameisterin Julia Viellehner (19:08min) und Vereinskollegin Julia Kick (19:34min). Anna-Lena Stich erreichte nach 21:17min Platz fünf und komplettierte das gute Regensburger Ergebnis.Bei den Männern gab der zukünftig für die LG Telis Finanz startende Pallinger Benedikt Huber seine Abschiedsvorstellung im alten Vereinstrikot. Auch Huber setzte sich überlegen gegen die sehr namhafte Konkurrenz durch. Mit 16:43min lief er einen klaren Vorsprung auf Vereinskollege Florian Holzinger (17:05min) und Heiko Middelhoff (17:08min) sowie den Regensburger Altmeister Sebastian Hallmann (17:08min/LG Telis Finanz) heraus und verteidigte somit seinen Titel aus dem Vorjahr.

 

Während man sechs Tage zuvor noch über kurze Hose und Singlet nachdenken konnte, öffnete der Himmel in Südbayern am Montag die Schleusen und ließ die weiße Pracht daniedergehen, dass alle Wintersportorte jubilierten. Die Schneemassen verwandelten den 1.6km langen Innenstadtkurs in eine Schneepiste und den Aschauer Vorsilvesterlauf von einem Straßenlauf kurzerhand in einen Crosslauf. Nach dem Motto "ein guter Sportler kennt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung" schnallten sich Thea Heim und Benedikt Huber kurzerhanddie Crossspikes unter und siegten souverän auf dem knöcheltiefen, schneebedeckten Kurs.

 

„Kompliment an die Veranstalter hier. Mit diesen Schneemassen fertig zu werden und den Lauf hier so stimmungsvoll zu inszenieren, war wirklich toll. Und es hat unglaublich Spaß gemacht. Nicht nur wegen dem guten Glühwein nach dem Rennen“, freute sich die Regensburgerin. Auch Benedikt Huber schloss sich diesem Lob an: "Ich war schon öfter da. Aber heute wars eine echte Herausforderung für Veranstalter und Läufer, aber wieder ein super Event.“ Wie die anderen 450 Teilnehmer durften sich die Sieger nach dem Lauf den Glühwein schmecken lassen, aber sich als Sieger noch über eine Nacht in der Suite der Residenz von Sternekoch Hans Günther Winkler samt Gala-Diner, Sektempfang und Gourmetfrühstück freuen. Als ausgesprochene Mittelstreckler haben sowohl Thea Heim als auch Benedikt Huber die Langstreckler in Aschau in die Schranken verwiesen und ein sehr erfolgreiches Jahr 2014 krönend abgeschlossen.

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...