Regelmäßig Fußgymnastik kräftigt – macht beweglicher und regeneriert

© Lothar Pöhlitz  -  04. Juli 2015  -  Es ist nicht so selten dass in Fach-Praxen von Physiotherapeuten und Heilpraktikern Leistungsläufer die Fußreflexzonen-massage, Bindegewebsmassagen oder auch Periostmassagen nutzen um bei diversen Verletzungen, Schmerzen oder Verhärtungen die Trainingsausfallzeiten zu minimieren oder auch die Regenration nach hohen Belastungen zu beschleunigen. Als ich kürzlich die Abbildung der Fußreflexzonen in die Hand bekam erinnerte ich mich meiner Ausbildung zum Leistungssporttrainer an der DHfK Leipzig in den 50iger Jahren. Innerhalb des Fachs Theorie und Praxis der Massage wurden die genannten Methoden bereits damals vermittelt und den zukünftigen Trainern die Griffe auch praktisch gelehrt. Ein sehr sinnvolles Fach innerhalb der Trainerausbildung. Hier geht's weiter ...