Telis-Ass in Bad Langensalza 7,45m im Weitsprung

ZieglerManuel1 Sueddeutsche2014 KiefnerfotoBad Langensalza, 4. Juli 2015 (orv) - Über ein Monat hörte man vom Deutschen Dreisprungmeister Manuel Ziegler (LG Telis Finanz) nichts mehr. Nachdem er noch im Frühjahr in den USA stark aufgetrumpft hatte, erwischte es ihn am Beuger. Nun ist er wieder da. Beim traditionellen Weitsprungmeeting in Bad Langensalza setzte der Regensburger eine solide Serie in die Weitsprunggrube. Er begann mit 7,38m. Nach einem ungültigen Versuch folgte sein bester Sprung an diesem Tag mit 7,45m bei 0,9m/s Rückenwind. Im vierten und sechsten Versuch bestätigte der Telis-Mann mit 7,44m und 7,34m seine schon wieder sehr gute Grundverfassung. Damit wurde er in einem leistungsstarken Feld, in dem der Südafrikaner Zarck Visser mit 8,41m vor dem Deutschen Alyn Camara (TSV Bayer 04 Leverkusen/8,14m) gewann, Achter.

Newstelegramm

Regensburg, 13.01.18
Spindellauf im Donau Einkaufszentrum
Aktuelles


Bietigheim, 31.12.17
37. Bietigheimer Silvesterlauf
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...