Telis-Dreispringer in Zeulenroda knapp geschlagener Zweiter mit 16,07m

ZieglerManuel1 Charlottesville2015 privatZeulenroda, 10. Juli 2015 (orv/leichtathletik.de) - Manuel Ziegler wollte unbedingt vor den Deutschen Meisterschaften einen weiteren Dreisprung-Wettbewerb absolvieren. Zeulenroda am heutugen Abend kam ihm dazu gerade recht. Leider windete es im Stadion erheblich. Starken Rückenwind gab es so auch im Dreisprung, so dass die Siegesweite von Felix Wenzel (SC Potsdam) nicht in die Bestenlisten eingehen wird (16,09 m; +3,2 m/sec). Das gilt auch für die Weite des Zweiten Manuel Ziegler (LG Telis Finanz Regensburg), der 16,07 Meter (+2,5 m/sec) erzielte. Über 200m hat Julian Reus in 20,49 Sekunden die WM-Norm über 200 Meter unterboten. Das gelang ihm auch in 10,07 Sekunden im Vorlauf über 100 Meter - allerdings bei zuviel Rückenwind. Hammerwerferin Betty Heidler überzeugte mit 75,46 Metern. Hier geht's zum vollständigen Bericht auf leichtathletik.de ...

Newstelegramm

Berlin, 23.09.17
44. BMW Berin-Marathon Inlineskating
Veranstaltungsseite


Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...