Telis-Youngster lief in Aichach in der U23 Hausrekord mit 1:53,71min

Englbrecht1 BLV Aktive15 KiefnerfotoAichach, 18. Juli 2015 (orv) –  Hauchdünn hat Telis-Youngster Tim Englbrecht, der Bayerische U20-Meister über 800m, bei den Landesmeisterschaften der U23 in Aichach über die gleiche Distanz den Titel als Zweiter verpasst. In einem spannenden Finish unterlag er dem um vier Jahre älteren Adrian König-Rannenberg (LAC Quelle Fürth) nur um wenige Hundertstel und stellte selbst mit 1:53,71min eine neue persönliche Bestleistung auf. Sein weitaus renomierterer Teamkollege Benedikt Huber war mit seinem C-Lauf von Heusden gar nicht zufrieden. Nach dem Rennen gab er zu Protokoll: "Bei 600m lagen wir schon weit hinter Bestleistungskurs, da habe ich im Hinblick auf die DM Körner gespart und austrudeln lassen." Für Tim Englbrecht gilt es am kommenden Samstag in Nürnberg zunächst seine 3x1000m Staffel ins Finale zu bringen. Für Telis-U23-Speerwerfer Emanuel Koncar sprang in Aichach auch Silber heraus. Er schleuderte sein Gerät auf 52,30m und lag nur 1,58m hinter dem Sieger Judtin Polster vom TSV Bad Endorf. Gold schaffte die Startgemeinschaft Regensburg/Schwandorf/Schierling über 4x100m der U16 mit Frint, Premru, Steger und Rauscher in 46,89sec.

Newstelegramm

Berlin, 23.09.17
44. BMW Berin-Marathon Inlineskating
Veranstaltungsseite


Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...