Telis-Läufer überzeugt leichtathletik.deUser mit glänzendem Marathondebüt

Pflieger1 Traunreut KiefnerfotoRegensburg, 17. Oktober 2015 (leichtathletik.de) - Sein kämpferischer Marathon-Auftritt in Berlin hat die User von leichtathletik.de überzeugt: Philipp Pflieger ist für sein erstes Finish der 42,195-Kilometer-Strecke in 2:12:50 Stunden zum "Ass des Monats" September gewählt worden. Philipp Pflieger hat in Berlin zum ersten Mal das Marathon-Ziel erreicht und gleich eine Top-Zeit von 2:12:50 Stunden abgeliefert - nur zwei DLV-Läufer waren in diesem Jahrtausend schneller. Es war erst der zweite Marathon des Regensburgers, bei seinem Debüt musste er wegen Kreislaufproblemen aufgeben. Auch in der Hauptstadt ging der 28-Jährige an seine Grenzen. Mit Erfolg: Bester Deutscher (Rang 16) des weltweit schnellsten Marathon-Rennens. Als Anerkennung der Leistung bekam er 51,6 Prozent der Stimmen bei der "Ass-Wahl" von leichtathletik.de. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...