Boch Hallmann1 DM10km2015 KiefnerfotoRegensburg, 6. Dezember 2015 (leichtathletik.de) - Nach ihrer schweren Achillessehnenverletzung hat sich Corinna Harrer am Sonntag beim heimischen Nikolauslauf in Regensburg wieder der Wettkampfbelastung gestellt. Die Mittelstrecklerin wurde bei dem Crosslauf über 10 Kilometer in 34:46 Minuten Zweite hinter der auf die längeren Distanzen spezialisierten Vereinskollegin Anja Schneider-Scherl (34:37 min). Auf Rang drei landete die ebenfalls in diesem Jahr von Verletzungsproblemen ausgebremste Thea Heim (35:25 min). Sie machte den Dreifacherfolg der Gastgeber perfekt. „Corinna ist auf einem sehr, sehr guten Weg. Vor allem wenn man sieht, wie wenig sie nach der Verletzung bislang trainieren konnte. Die Tempogrundlage fehlt natürlich noch. Aber das kommt wieder“, stellte Trainer Kurt Ring zum Comeback der Olympia-Teilnehmerin fest. Hier geht's weiter auf leichtathletik.de ...

Newstelegramm

Berlin, 23.09.17
44. BMW Berin-Marathon Inlineskating
Veranstaltungsseite


Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...