Franziska Reng tritt mit 19 aus dem Schatten der Größen

Reng55 Nikolauslauf15 BruesselfotoRegensburg, 12. Dezember 2015 (MZ/Wotruba) - Franziska Reng wartet immer noch auf Kurt Ring und seinen exzessiveren Wirtshaus-Besuch. „Wenn er mich ins Nationaltrikot bringt, hat mein Trainer mal gesagt, dann geht er in den Kneitinger und betrinkt sich.“ Die 19-jährige Läuferin von der LG Telis Finanz Regensburg grinst verschmitzt, das Besäufnis steht noch aus: Doch das Ziel ist längst erreicht, schon seit Sommer. Auf Platz neun lief Rings Schützling Reng über 5000 Meter bei der Bahn-Europameisterschaft im schwedischen Eskilstuna. Jetzt folgt am Sonntag im Crosslauf die EM-Teilnahme Nummer zwei des Jahres im französischen Hyères, zumindest im Team in der U-20-Altersklasse mit Medaillen-Ambitionen. Mit am Start ist auch ihr Teamkollege Florian Orth bei den Männern und ihr zukünftiger Mannschaftskollege Tobias Blum in der U23.  Hier geht's weiter bei der MZ ...