Telis-Mehrkämpfer sammelt in Hamburg 5096 Punkte
    
ZieglerSimon5 BLV MK Halle2015 SterkfotoHamburg, 31. Januar 2016 – Besser als erwartet lief es für Telis-Mehrkämpfer Simon Ziegler bei den Deutschen Meisterschaften der Mehrkämpfer unterm Hallendach. Der Regensburger beendete den Siebenkampf der Männer überraschend weit vorne auf Platz sieben mit 5096 Punkten. Mit soliden Einzelleistungen hatte der Telis-Athlet gute zwei Tage, lediglich in seiner Paradedisziplin, dem Stabhochsprung patzte er mit nur 4,40m ein wenig. Seine Leistungen: 60m in 7,14sec, er sprang 6,71m weit und 1,88m hoch, die Kugel flog 11,74m weit. Am zweiten Tag begann er mit 8,92sec über die Hürden, ließ dann eben nur 4,40m im Stabhochsprung folgen und beendete den Siebenkampf mit einer 2:52,69min über die 1000m. Meister wurde Kai Kazmirek von der LG Rhein-Wied mit 6071 Zählern vor den beiden Ulmern Matthias Brugger (5894 P.) und Tim Nowak (5805 P.)