Nachlässige, schlampige und inkompetente Doping-Kontrollen machen verdächtig

Berlin, 14. April 2016 (FAZ/Reinsch) - Als der Zuschauer Arne Gabius hinterherrief, dass er erst mal die Doping-Probe abwarten wolle, bevor er ihm applaudiere, dürfte der schnellste deutsche Langläufer sich bestätigt gefühlt haben. Bestätigt in dem bitteren Gefühl, dass etwas falsch läuft in seinem Metier. Hier geht's weiter bei der FAZ ...