Telis-Marathonläuferin läuft direkt nach Rio

Scherl Barcelona KiefnerFotoHamburg, 17. April 2016 (orv) - Ein Märchen ist für die Regensburgerin Anja Scherl wahr geworden: Mit neuer phantastischer Bestzeit von 2:27:50 Stunden als Dritte des Hamburger Haspa Marathons läuft sie direkt zu den Olympischen Spielen nach Rio. Ihre Leistung ist deutsche Jahresbestleistung und knapp eine Minute schneller als die Zeiten ihrer Rio-Konkurrentinnen. "Das ist unglaublich, jetzt muss ich bei meinem Chef erst einmal anfragen, ob ich überhaupt Urlaub bekomme", meinte die immer noch völlig verdutzte Telis-Läuferin am Mikrophon des NDR-Reporters. Die sportliche Sensation hatte sich bereits im italienischen Trainingslager der LG Telis Finanz abgezeichnet, als Anja Scherl schon dort permanent überragende Trainingswerte ablieferte. "Der ganze Club ist von den Socken, unsere geballte Bewunderung und Gratulation geht direkt nach Hamburg zu Anja und ihrem Trainer und Mann Marco. Er hat einen überragenden Job gemacht", lobte Teamchef Kurt Ring unmittelbar nach dem Rennen sein Olympia-Duo überschwänglich.

Newstelegramm

Regensburg, 13.05.18
Rolf-Watter-Sportfest
Ausschreibung


Neuendettelsau, 05.05.18
Bayer. Meisterschaften Langstaffeln
Ausschreibung


Regensburg, 27.04.18
3.000m Challenge
Ausschreibung


Amberg, 15.04.18
Bayer. Meisterschaften Halbmarathon
Ergebnisse


Hannover, 08.04.18
Deutsche Meisterschaften Halbmarathon
Live-Ergebnisse
Zusatzinfos DM


Berlin, 08.04.18
38. Berliner Halbmarathon
Webseite
Ergebnisse


Regensburg, 17.03.18
Südd. + Bayer. Meisterschaften 10.000m
Ergebnisse Südd. M.
Ergebnisse Bayer. M.


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...