Wer Doping bekämpft, läuft tendenziell hinterher

Berlin, 29. April 2016 (FAZ/Reinsch) - Wer Doping bekämpft, läuft tendenziell hinterher. 2014, so zeigt der Wada-Bericht, sorgten Russen und Leichtathleten für die meisten Dopingfälle. Dabei kam der Meldonium-Schub erst 2015. Hier geht's weiter bei der FAZ ...