Regensburgerin "verpennt" die Startphase und findet nicht mehr ins Rennen

Kock1 Heusden15 KiefnerfotoOstrawa, 20. Mai 206 (leichtathletik.de) - Die Regensburgerin Maren Kock ging ihr Rennen beim EAA-Meeting in Ostrawa zurückhaltender an und kam in einem großen Feld von 19 Läuferinnen in 4:12,57 Minuten auf Platz elf an. "Es war von Anfang an etwas bescheiden und ein Hauen und Stechen, in dem ich leider den Kürzeren ziehen musste und am Ende des Feldes war", stellte sie fest, "ich war immer wieder in Rangeleien verwickelt, sodass ich auch viel auf Bahn zwei laufen musste. Ich habe einfach versucht irgendwie mitzulaufen. Ich denke, ich brauche ein, zwei Rennen um reinzukommen. Es wird noch was kommen."

Newstelegramm

Berlin, 23.09.17
44. BMW Berin-Marathon Inlineskating
Veranstaltungsseite


Gmund am Tegernsee, 17.09.17
Schuster Tegernseelauf
Ergebnisse


Usti/CSR, 16.09.17
Mattoni Ústí nad Labem Half Marathon
Ergebnisse


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...