Benedikt Huber – 800m

Huber1 Mannheim15 KiefnerfotoRegensburg, 1. Juni 2016 (Reng) - Es ist gerade einmal drei Wochen her, dass sich Benedikt Huber beim Regensburger Rolf-Watter-Sportfest in einer Zeit von 1:52,89min den Siegerpokal über die 800 Meter gesichert hat. Dieses Kunststück möchte er nun bei der Gala an selber Stelle wiederholen - nur diesmal noch schneller und vor noch größerem Publikum. Mutig erklärt er: „Das Ziel ist eine 1:46er-Zeit, also Bestzeit. Das Rennen zu gewinnen wird diesmal sicher schwierig, es ist ja starke Konkurrenz am Start“. Dann fügt „Bene“ aber noch lachend hinzu: „Seit meinem Vereinswechsel zur LG Telis Finanz ist die Gala für mich ja ein Heimrennen. Da werde ich natürlich alles für einen Sieg geben!“