Christian Blum

Regensburg, 4. Juli 2016 (Reng) - Dass am Sonntag alle deutschen Top-Sprinter über die 100 Meter-Distanz in Regensburg an den Start gehen, steht fest. Dass auch die internationale Konkurrenz ein Wörtchen mitreden will, ist ebenfalls gewiss. Was dagegen noch völlig offen ist: In welche Richtung eigentlich gelaufen wird. „Die Rückenwindgarantie ist sehr wichtig für uns“, bestätigt Christian Blum, der nicht zuletzt deswegen die Bedingungen der Sparkassen-Gala zu schätzen weiß: „Das Rennen wird so ein wirklicher Test auf sehr hohem Niveau und es macht natürlich Spaß, sich gegen alle zu messen.“ Nicht zuletzt auch gegen Julian Reus, dem zuletzt kein deutscher Sprinter das Wasser reichen konnte und der bereits in der Vorwoche mit einer Zeit von 10,18s überzeugen konnte. „Mein erster Testwettkampf in Clermont war mit einer Zeit von 10,31s auch gut, ich kann mich nicht beschweren“, erklärt Christian Blum, „am ehesten kann Julian Reus aber wahrscheinlich noch Roy Schmidt gefährlich werden. Mein Fokus liegt dagegen ganz bei mir.“

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Regensburg, 11.06.17
Int. Sparkassen-Gala
Ausschreibung


Regensburg, 10.06.17
Int. Laufnacht der LG Telis Finanz Regensburg + Bayer. Meisterschaften Hindernis M/F/U23
Ausschreibung


Regensburg, 13.05.17
Rolf-Watter-Sportfest - Bayern Top Meeting
Ausschreibung


Türkheim , 06.05.17
Bayerische Meisterschaften Langstaffeln alle Klassen
Ausschreibung


Regensburg, 29.04.17
3.000m Challenge
Ausschreibung


Augsburg, 23.04.17
Bayerische Halbmarathon Meisterschaften


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz