Die Regensburger laufen in Chemnitz gute Viertelmarathonzeiten

Reng5 DM10km2015 Kiefner FotoChemnitz, 3. Juli 2016 (leichtathletik.de) - Philipp Pflieger, Julian Flügel und Franziska Reng haben am Sonntag im Rahmen des Chemnitz Marathons einen letzten Formtest vor den Europameisterschaften in Amsterdam absolviert. In einem starken Führungsfeld überzeugten sie eine Woche vor ihrem Halbmarathon-Start mit guten Leistungen auf der halben Distanz. Den Viertelmarathon gewinnen konnte Mitku Seboka. Gleich drei deutsche EM-Teilnehmer nutzten am Sonntag beim 9. Chemnitz Marathon die Chance, einen letzten Formtest zu absolvieren. Neben Philipp Pflieger (LG Telis Finanz Regensburg), welcher sich sowohl für die Europameisterschaften in Amsterdam (Niederlande; 6. bis 10. Juli) im Halbmarathon als auch für den Olympia-Marathon in Rio (Brasilien; 12. bis 21. August) qualifiziert hat, gingen auch Julian Flügel (Asics Team Memmert) und Franziska Reng (LG Telis Finanz Regensburg) an den Start. Leistungsstarke Konkurrenz hatten die Top Drei in Sieger Mitku Seboka (LAC Quelle Fürth; 32:04 min), Steffen Uliczka (TSV Kronshagen/Kieler TB; 32:06 min) und Tom Gröschel (TC Fiko Rostock). Steffen Uliczka nutzte das Rennen als Standortbestimmung und war sichtlich zufrieden: „Ich bin wieder gesund und frisch. Es war super, mit den Jungs zu laufen. Klar wünscht man sich, dass man sich absetzen kann, aber auf den letzten Metern kam Mitku dann noch aus der Außenkurve und konnte an mir vorbeiziehen.“ Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...