Kock, Orth und Huber wollen auf's DM Treppchen

orth1 DM Halle16 Kiefner FotoRegensburg, 10. Februar 2017 (orv) - Vier plus eins heißt die Telis-Formel für die Deutschen Hallenmeisterschaften am 18./19. Februar in Leipzig. Warum? Weil mit Maren Kock, Miriam Dattke, Florian Orth und Benedikt Huber gleich vier Athleten direkt vom dreiwöchigen Trainingslager aus der südafrikanische Höhe von Potchefstroom anreisen, lediglich 3000m Starterin Mares-Elaine Strempler von zu Hause kommt. Die beiden letztjährigen Meister Maren Kock und Florian Orth wollen natürlich entweder über 1500m oder 3000m zumindest wieder auf das Treppchen. Wo, wird erst unmittelbar am Wettkampftag entschieden. 800m Meister Benedikt Huber will jetzt zeigen, dass er auch in der Halle auf Medaillenrang laufen kann. "Das Ganze ist ein kalkulierbares Risiko, die Halle steht bei uns nicht ganz so hoch im Fokus und wir sammeln dadurch wertvolle Erkenntnisse für eine direkte Wettkampfvorbereitung in der Höhe", sagt dazu Telis- Teamchef Kurt Ring, der ebenfalls direkt aus Südafrika kommt.

Für Nesthäkchen Miriam Dattke ist der Start erstes Herantasten an die Großen. Sie hat sich für die DM der Erwachsenen und gegen die Jugendhallen-DM entschieden, weil in der unmittelbaren Abiturvorbereitung Leipzig weniger Zeitaufwand als. Sindelfingen eine Woche später macht. "Top-acht im Feld der 3000m Läuferinnen wäre für sie genauso wie für Mares-Elaine Strempler schon als Erfolg zu werten, möglichst im Bereich einer 9:30iger Zeit", sagt dazu Coach Kurt Ring.

e-max.it: your social media marketing partner

Newstelegramm

Sindelfingen, 25.-26.02.17
Deutsche U20-Hallenmeisterschaften + Winterwurf
Ausschreibung


Kemmern, 19.02.17
Bayerische Cross-Meisterschaften
Ergebnisse
Vorschau
Göstl-Fotos


Leipzig, 18.-19.02.17
Deutsche Hallenmeisterschaften M/F
Ergebnisse
Vorschau


Berlin, 10.02.17
ISTAF Indoor


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...

rssfacebooktwitter_button

offizieller Ausrüster der
LG Telis Finanz