Gabius im Interview mit Michael Reinsch bei der FAZ

14. April 2017 (FAZ/Reinisch) - FAZ: Zwei Marathons pro Jahr sind drin für Spitzenläufer. Ihren ersten haben Sie hinter sich. Wird ihr zweiter wirklich nicht der bei der Weltmeisterschaft sein? - Gabius: Das ist sicher.
Mit der Entscheidung haben Sie Ihre öffentliche Förderung weggeworfen.
Was heißt öffentliche Förderung? Im vergangenen Jahr war sie okay wegen Olympia. Der Verband hat mir drei Trainingslager bezahlt, sonst gab’s nichts. Dann kam die Verletzung. Für 2017 hatte ich ursprünglich die WM eingeplant. Der Marathon findet auf einem schönen Rundkurs durch London statt und führt vier Mal über die Tower Bridge. Ich habe Hannover gewählt, weil ich durch den frühen Termin viel Zeit zur Vorbereitung auf London gehabt hätte. Ich hatte erwartet, dass der Verband mir die vier Wochen Kenia finanziert, die ich gerade hinter mir habe, und direkt vor der WM ein Trainingslager in St. Moritz. In Kenia habe ich erfahren, dass man mir für die Finanzierung noch keine Zusage geben könne. Hier geht's weiter auf den Seiten der FAZ ...

Newstelegramm

Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ausschreibung


Berlin, 02.09.17
ISTAF
Ausschreibung


Ulm, 04.-06.08.17
DM Jugend U20 + U18 mit DM Langstaffeln(M 3x1000/ W 3x800)
Ergebnisse


Regensburg, 15.-16.07.17
Bayerische Meisterschaften U23/U16
Ergebnisse
Göstl-Fotos (Tag 1)
Göstl-Fotos (Tag 2)


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...