Olympiastarterin wägt verschiedene Optionen noch ab

Scherl5 DM HM2017 KiefnerfotoRegensburg, 4. Juni 2017 (orv) –  Anja Scherl (LG Telis Finanz Regensburg), Teilnehmerin des olympischen Marathons in Rio, hat sich bei ihrem Unternehmen Herbstmarathon noch nicht auf einen bestimmten Marathon festgelegt. Das Management der Läuferin will in den nächsten Wochen erst einmal abwägen, wo sich die Regensburgerin mit einer schnellen Zeit für die 2018 in Berlin stattfindenden Europameisterschaften empfehlen will. Nach ihrem furiosen Lauf bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften am 9. April in Hannover mit neuer persönlicher Bestleistung von 1:11:09 Stunden hatte die Olympiastarterin eine vierwöchige Regenerationsperiode eingelegt und befindet sich derzeit mit ihrem Mann und Trainer Marco Scherl im Höhentrainingslager in Sankt Moritz.