Huber startet in Dessau - Dattke, Parisek und Beinlich in Leverkusen

Beinlich Huber3 Watter2017 Kiefner FotoRegensburg, 14. Juni 2017 (orv) - Das Anhalt-Meeting in Dessau ist am kommenden Freitag eine gute Gelegenheit, für den Deutschen Meister über 800m Benedikt Huber sein Image auf seiner Spezialstrecke aufzupolieren. Er trifft dort unter anderen auf Timo Benitz (LG farbtex Nordschwarzwald), schon ausgestattet mit der WM-Norm über 1.500 Meter und den Hallen-EM-Teilnehmer Robert Farken (SC DHfK Leipzig). Für Tempo werden zwei Afrikaner sorgen: Timothy Kitum (Kenia; PB: 1:42,53 min) und Abraham Rotich (Bahrain; PB: 1:43,12 min). Telis-Teamchef Kurt Ring reist mit drei Läufern zu den Deutschen U23-Meisterschaften nach Leverkusen. Dort werden Miriam Dattke und Moritz Beinlich über 1500m mit guten Finalchancen, sowie Mira Parisek über 5.000m an der Startlinie stehen. Mit einigen anderen Athleten/Innen geht die Reise für Conni Griesche in ihre Heimatstadt Ingolstadt, wo sie sich über 1500m verbessern will.