Johannes Merker, Benedikt Brem und Linus Wiedenbauer machen die Sache perfekt

BremMerkerWiedenbauer MeetIN2017 FeilerfotoIngolstadt, 17. Juni 2017 (Feiler/orv) - Die U20 Jungs der LG Telis Finanz liefen am Samstag beim MEETIN in Ingolstadt die 3x1000m Norm für die Deutschen Meisterschaften in Erfurt. Bei guten äußeren Bedingungen unterboten Johannes Merker, Benedikt Brem und  Linus Wiedenbauer  die vom DLV geforderte Mindestzeit für die traditionell im Rahmen der Deutschen Frauen- und Männer-Meisterschaften ausgerichtet stattfindende Jugendentscheidung mit 8:01,47min. Schlussläufer Linus Wiedenbauer brachte die Qualifikation mit einem fulminanten Schlusssport  endgültig unter Dach und Fach. Für Linus Wiedenbauer und Benedikt Brem wird der Start bei Deutschen Staffelmeisterschaften eine Premiere sein, Johannes Merker war bereits 2015 dabei, als die LG Telis U20 Staffel Platz fünf belegte. Für das beste 1500m-Ergebnis beim MeetIN sorgte Telis-Läuferin Conni Griesche, die die Frauenwertung hochüberlegen mit 4:28,83min gewann.