Schwandorfer Leichtathletik-Ikone starb viel zu früh mit erst 48 Jahren
 
Schwandorf, 1. Juli 2017 (hs) - Jahre lang kämpfte Markus Müller, einer der erfolgreichsten Oberpfälzer Leichtathleten, gegen eine heimtückische Krankheit an. Am 27. Juni hatte er den Kampf verloren. Neben seinen Angehörigen trauern auch die Athlet/innen Schwandorfs und des Bezirkes um ihn.
Um die 25 mal stand er bei Oberpfalzmeisterschaften ganz oben auf dem "Stockerl",mehrfach gewann er Medaillen bei Landesmeisterschaften und startete zweimal bei Deutschen Jugendmeisterschaften. Seine Vereins-und Oberpfälzer Sportkollegen werden seiner immer gedenken. Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, 7. Juli, 15.oo Uhr auf dem Schwandorfer Friedhof statt.

H. Schweitzer