Marathonläufer will sich in Berlin mit ihm treffen

Regensburg, 28. September 2017 (leichtathletik.de) - Die Bilder waren dramatisch: Dreimal ging Philipp Pflieger in der Endphase des BMW Berlin-Marathon zu Boden, immer wieder rappelte er sich auf, wollte trotz des Kollaps sogar weiterlaufen. Ein junger Mann mit Sporttasche stützte ihn. Ohne die schnelle Hilfe wäre der Läufer wohl auf die Straße geknallt. Am Dienstag postete Philipp Pflieger dann ein Bildschirmfoto aus der TV-Übertragung des Rennens auf Facebook und Instagram, um den Mann wiederzufinden und Danke zu sagen. So fand er den couragierten Helfer in weniger als 24 Stunden. „Clemens ist auch ein ziemlich sportlicher Typ und war tatsächlich auf dem Weg ins Fitnessstudio. Vielleicht machen wir demnächst mal ein Läufchen zusammen", so Philipp Pflieger.

Newstelegramm

München, 08.10.17
32. MÜNCHEN MARATHON
Ergebnisse


Albstadt, 08.10.17
11. Volksbank Albstadt Citylauf 2017
Ergebnisse


Lindau, 08.10.17
3-Länder-Marathon
Ergebnisse


München, 05.10.17
7. Münchner Abendsportfest


Bad Liebenzell, 03.09.17
DM 10 km Straße
Ergebnisse
Göstl-Fotos


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...