Telis-Athletin entscheidet hartes Duell mit Teamkollegin Miri Dattke auf den letzten Kilometern

Reng2 DM HM2018 KiefnerfotoHannover, 8. April 2018 (orv) – Bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Hannover triumphierten mit dem Braunschweiger Karsten Meier in 1:05:22 Stunden und Franziska Reng von der LG Telis Finanz Regensburg in 1:14:14 Stunden zwei Neulinge auf dem obersten Treppchen bei Deutschen Meisterschaften. Beide konnten sich in einer immer mehr zu einer Hitzeschlacht werdenden Meisterschaftsentscheidung auf den letzten beiden Kilometern knapp aber sicher vor der übrigen Konkurrenz durchsetzen. Die kam bei den Frauen mit der ebenfalls noch der U23 angehörenden Miriam Dattke vor allem aus dem eigenen Regensburger Lager. Zusammen mit ihrer auch noch der Juniorinnenklasse zugehörenden Marina Rappold (7. Frauen/1:18:15h) holten sich die Telis-Youngster mit großer Überlegenheit sowohl den Frauen- als auch den U23-Teamtitel und erzielten in der U23- Einzelwertung mit Gold, Silber und Bronze sogar einen Dreifacherfolg. Am Ende hingen nicht weniger als vier Goldmedaillen um den Hals von Franziska Reng. Zwei weitere Medaillen für die Regensburger steuerte U23-Mann Moritz Beinlich als Zweiter mit 1:09:12h und das zweite Frauenteam mit Anna Plinke, Cornelia Griesche und der noch Jugendlichen Eva Schien auf Platz drei bei.

Reng Dattke DM HM2018 KiefnerfotoVon Anfang an war das Frauenrennen fest in Regensburger Hand. Schon bei Kilometer Acht hatten sich die dort forcierende Miriam Dattke und Franziska Reng von Mitfavoritin Fabienne Amrhein (MTG Mannheim) und der später aus gesundheitlichen Gründen aufgebenden Corinna Harrer (LG Telis Finanz) leicht abgesetzt. Lange Seite an Seite mit ihrer Teamkollegin laufend, hatte die 21-jährige Franziska Reng am Ende die Nase vorne – es war für sie ein kontrolliertes Rennen. "Ich habe mich gut gefühlt und bin gut ins Rollen gekommen." In drei Wochen peilt sie die Deutschen Marathon-Meisterschaften in Düsseldorf an. "Dort die A-Norm für die EM in Berlin zu laufen, wäre schön", gab sie ihr Ziel aus. Die zwei Jahre jüngere Miriam Dattke lief bei ihrem zweiten Halbmarathon-Start in 1:14:36 Stunden auf den Silberrang. "Das Anfangstempo war wohl zu hoch, hinten raus wurde es richtig hart. Aber es ist meine erste Medaille bei den Frauen, ich muss zufrieden sein", so die Zweitplatzierte. Sie wird sich nun deutlich in Richtung kürzere Strecken auf der Bahn bewegen, nachdem sie bereits im März mit ihren 32:59:07min nur knapp die EM-Norm über 10.000m verpasst hatte.

„So toll die Ergebnisse unserer Frauen waren, so hart sind unsere Herren auf den Boden der Realität zurückgekehrt. Platz 22 für Junior Moritz Beinlich als bestes Männer-Resultat, dazu der enttäuschende Mannschaftsplatz fünf sind einfach zu wenig. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall der noch im Cross so starken Dominik Notz und Tim Ramdane Cherif, sowie dem in Berlin mit einer Steigerung seiner persönlichen Bestleistung um genau eine halbe Minute auf 1:03:14h voll überzeugenden Frontmann Philipp Pflieger zeigte sich, dass dahinter noch starker Handlungsbedarf besteht“, ließ Telis-Teamchef Kurt Ring durchaus ein wenig kritische Töne gegenüber seinen noch bei der Cross-DM so dominierenden Männern verlauten. Darunter auch Jonas Koller, der einfach bei Hitze nicht zurechtkommen will und seine Jagd nach dem Leistungsnachweis für die Europameisterschaften in Berlin bei Kilometer 16 abbrach. Zudem bot Hannover nun schon zum zweiten Mal in Folge nur suboptimale Bedingungen für schnelle Zeiten. „So treibt man die deutschen Asse aus den Meisterschaftsrennen geradezu hinaus. Das ist unendlich schade und bringt uns in Deutschland im Bereich Straßenlauf mit Sicherheit nicht weiter“, fasst am Ende der Regensburger Teamchef das insgesamt wieder eher unbefriedigende Geschehen in der niedersächsischen Hauptstadt trotz erneut großer Erfolge seines Teams zusammen.

Newstelegramm

Berlin, 07.-12.08.18
Europameisterschaften Berlin 2018
Webseite
Stadionzeitplan


Rostock, 27.-29.07.18
Deutsche Jugendmeisterschaften U20/U18
Ausschreibung


Nürnberg, 21.-22.07.18
Deutsche Meisterschaften + Jgd.-Langstaffeln
Ausschreibung
Webseite


Mittenwald, 14.07.18
Bayer. Berglauf-Meisterschaften M/F/U23


Kitzingen, 14.-15.07.18
Bayer. Meisterschaften U23/U16


Erding, 07.-08.07.18
Bayer. Meisterschaften M/F/U20/U18
Ergebnisse


Heilbronn, 30.-01.07.18
Deutsche U23-Meisterschaften
Livestream


Straubing, 30.06.18
Kreismeisterschaften
Ergebnisse


Erding, 23.-24.06.18
Süddeutsche Meisterschaften M/F/U18
Ergebnisse


Goleniow/Polen, 20.06.18
Goleniow Athletics Park 2018
Ergebnisse


Regensburg, 16.-17.06.18
Bayerische Seniorenmeisterschaften 2018
Ergebnisse


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...