Renntempo1_Ayadi-Foto© Lothar Pöhlitz - 15. Mai 2018 - Eine nur gefühlsmäßige Zuordnung verschiedener Läufer-Typen zu bestimmten Strecken auf Grund individueller Stärken führt Mittelstreckenläufer besonders leicht zu Umwegen im Training und verzögert Leistungsfortschritte sogar über Jahre. Dabei wollten die Sportler und auch ihre Trainer eigentlich die Abkürzungen nehmen. Viele wählten die 800 / 1500 m Kombination obwohl man sie auf Grund ihrer „Anlagen, ihres Erbes“ nicht zum S – Typ zählen sollte. Die erzielten 800 m Bestenlisten unterstreichen dies seit Jahren. Offensichtlich glaubte man zu lange für die „Ausdauer“ nicht so viele Kilometer und dazu auch noch vor allem langsam laufen zu können. Als größeres Problem im Sinne der Schaffung der Grundvoraussetzungen für demnächst war aber das die Schnelligkeit und das 400 m Training vernachlässigt wurden. War das eine Frage des Wissens, der fehlenden Trainingszeit oder der Überzeugung? Hier geht´s weiter bei der Leichtathletik Coaching Academy ...

Newstelegramm

Berlin, 07.-12.08.18
Europameisterschaften Berlin 2018
Webseite


Walldorf, 04.-05.08.18
Süddeutsche Meisterschaften U23/U16
Ergebnisse


Rostock, 27.-29.07.18
Deutsche Jugendmeisterschaften U20/U18
Livestream und Liveergebnisse


Nürnberg, 21.-22.07.18
Deutsche Meisterschaften + Jgd.-Langstaffeln
Webseite
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...