Mit im Team: Neu-Regensburgerin Corinna Schwab (ab 2019 LG Telis Finanz Regensburg)

Regensburg, 3. Oktober 2018 (leichtathletik.de) - Die DLV-Sprinterinnen der 4x100-Meter-Staffel im U20-Bereich sind als erste Mannschaft zum zweiten Mal in Folge „Juniorsportler des Jahres“. Bei der U20-WM im finnischen Tampere gewannen Sophia Junk (LG Rhein-Wied), die auch Teil der Juniorsportler-Mannschaft des Jahres 2017 war, Viktoria Dönicke (LV 90 Erzgebirge), Corinna Schwab (TV 1861 Amberg) und Denise Uphoff (Sprintteam Wetzlar) Staffel-Gold. Im Vorjahr siegte die DLV-Staffel um Keshia Kwadwo (TV Wattenscheid 01) mit U20-Weltrekord bei der U20-EM in Grosseto (Italien) und hatte dafür schon die Auszeichnung der Deutschen Sporthilfe erhalten. Hier geht's zum Artikel bei leichtathletik.de ...