400 m in 44,26 und 800 m in 1:43,44 in 4 Tagen

AlbertoJuantorena1© Lothar Pöhlitz – 7. Dezember – Ein sicher – vor allem für die 800 m Spezialisten - hilfreicher Blick zurück zur „Arbeit“ eines Großen. Man sagt zwar, dass in Vorbereitung auf Montreal 1976 das mit den UM´s, den unterstützenden Mitteln, schon weltweit im vollen Gange war. Aber wer hat und wer hat nicht? Ob das auf Alberto Juantorena (geb. 1950 – 1.92 / 84 kg) damals auch zutraf ist nicht überliefert, er ist bis heute Doppel-Olympiasieger. Er gehörte jedenfalls zu den Top 400 / 800 m Spezialisten und hatte in einem langen Sportlerleben (bis 1984) seinen spektakulärsten Auftritt bei den Olympischen Spielen 1976 in Montreal als er zuerst, am 25.7. in Weltrekordzeit die 800 m gewann und nur drei Tage später Sieger über 400 m wurde. Nur ein Jahr später gelang ihm diese außergewöhnliche Leistung beim Weltcup in Düsseldorf noch einmal. Hier geht´s weiter bei der Leichtathletik Coaching Academy ...

Newstelegramm

Regensburg, 23.03.19
BLV 10.000m
Ausschreibung
Teilnehmerliste (BLV)


Regensburg, 23.03.19
BLV 10.000m
Ausschreibung
Teilnehmerliste (BLV)


Ingolstadt, 09.03.19
DM Cross
Ergebnisse


Glasgow/GB, 01.-03.03.19
Hallen-Europameisterschaften
Live-Ergebnisse + Zeitplan
Livestream


Kemmern, 24.02.19
Bayerischen Crosslauf-Meisterschaft
Webseite
Ergebnisse


Leipzig, 16.-17.02.19
DM Halle
Ergebnisse
Livestream


Berlin, 31.-31.12.06
Silvesterlauf Berlin
Webseite
Ergebnisse
Bericht


Weitere Ergebnisse in der  Ergebnisrubrik...