Huber, Mayer, Basener und Öchsl holen in Augsburg Gold

Oechsl Feuerer1Augsburg, 14. Juli 2019 (orv) – Recht erfolgreich kehrte das Team der LGTelis Finanz von den Bayerischen Meisterschaften der Jugend U18/U20 und Aktiven aus Augsburg zurück. Nachdem Benedikt Huber die gewünschte Vorbelastung über 400 m mit Bronze in 49,57 sec erledigt hatte, dominierte er das 800 m Finale nach Belieben. Am Ende reichte ein kurzer Antritt, um mit 1:52.63 min seinen Konkurrenten Adrian König-Rannenberg ( LSC Höchstadt/ Aisch- 1:53.11 min) deutlich hinter sich zu lassen. Teamkollege Keyhan Hatami landete mit 1:54.85 min auf Platz 8. Ebenso im Spurt sicherte sich U20 Mann Julian Öchsl (LG Telis Finanz) auf der gleichen Distanz mit 2:00.69 min den Sieg in der Jugendwertung.

Ohne jegliche Gegenwehr lief Telisathletin Domika Mayer über 5000 m der Frauen mit neuer persönlicher Bestzeit von 16:26.76 min als Erste über die Ziellinie. Das gleiche gelang der Jugendlichen Lisa Basener über 3000 m mit 10:29.50 min. Am zweiten Tag der Meisterschaften ließ sie Silber über 1500 m in 4:41.89 min folgen. Im 1500 m Finale der Männer finishte ihr Teamkollege Moritz Beinlich in 3:53.24 min auf dem zweiten Rang. Telis U18 Athletin Carlotta Dannenberg freute sich über ihre erste 400 m Zeit unter 60 Sekunden. 59.93 sec bedeuteten schließlich Platz 6.