Telis-Talent erneut vierfache Titelträgerin - LG-Frauen laufen Deutschen Teamrekord

Boch petros dm10km siegburg foto jens priedemuthSiegburg, 15. September 2019 (leichtathletik.de) - Die neuen Deutschen Meister im 10-Kilometer-Straßenlauf heißen Amanal Petros und Miriam Dattke. Der Läufer des TV Wattenscheid und die Langstrecklerin aus Regensburg setzten sich am Sonntag auf einer anspruchsvollen Strecke in Siegburg durch. Die Mannschaftswertung bei Männern und Frauen gewann jeweils die LG Telis Finanz Regensburg. Bei den Deutschen Meisterschaften im 10-Kilometer-Straßenlauf in Siegburg mussten die Läufer vier Runden zurücklegen. Viele Zuschauer waren gekommen, um die Athleten bei der Bewältigung der schwierigen Strecke zu unterstützen. Es gab auf der Runde einen 900 Meter langen Abschnitt, bei dem es bergauf ging und an dessen Ende Kopfsteinpflaster wartete. "Die Strecke war sehr profiliert, aber bei einem Meisterschaftsrennen geht es nicht um Zeiten, sondern um Titel und Platzierungen", berichtete Marathon-Bundestrainerin Katrin Dörre-Heinig, die von dem gut organisierten Rennen und der positiven Stimmung rund um den Kurs begeistert war. Hier geht's weiter bei leichtathletik.de ...