Telis-Langsprinterin läuft in Düsseldorf die 400m in 53,59 Sekunden

Düsseldorf, 4. Februar 2020 (orv) - Der Aufwärtstrend von Langsprinterin Corinna Schwab hält an: Beim "Düsseldorf live 2020" verbesserte die Regensburgerin ihre 400m Hallenbestzeit als Vierte des Rennens auf 53,59 Sekunden und lag damit nur noch acht Hundertstel hinter der deutschen Jahresbesten Laura Müller vom LC Rehlingen. Das Rennen gewann die Schweizerin Lea Sprunger mit 52,50 Sekunden. Damit zählt Corinna Schwab bei den in knapp drei Wochen stattfindenden Deutschen Hallenmeisterschaften zum Kreis der Medaillenanwärterinnen.