Ab Montag gibt es wieder Vereinstraining

Regensburg, 8. Mai  2020 (Lieske/Ring/LG Telis Finanz) –  Am Montag öffnen sich wieder die Tore zu den Leichtathletik-Anlagen im Lande. Darunter auch die der Stadt Regensburg. Es kann wieder losgehen, wenn auch noch unter besonderen Hygiene- und Abstandsregeln. Alle von der LG Telis Finanz sind darüber sehr erfreut. In diesem Zusammenhang möchten wir uns ausdrücklich bei der Bayerischen Staatsregierung mit Ministerpräsident Markus Söder für die schnelle formelle Öffnung, beim Bayerischen Leichtathletik-Verband für die mühsame Rahmengestaltung der fachspezifischen Hygiene- und Abstandsregeln  und bei der Stadt Regensburg mit seinem Sportamtsleiter Johann Nuber für Schaffung der örtlichen Regeln und Corona angepassten Anlagen bedanken. Die Links zu den Regularien der maßgeblichen Institutionen finden Sie rechts im News Telegramm,  das Schreiben zur Kenntnisnahme gegen Unterschrift der beim Vereinstraining beteiligten Personen kann bei den Trainern und der Vorstandschaft angefordert werden. Laut Aussage Sportamt der Stadt Regensburg gelten die bisherigen Regelungen vorerst bis 17. Mai.