Eschenbacher Flutlichtmeeting, Samstag - 10.06.2000 - Bericht und Ergebnisse

Domspitzmilch-Talent 50,70 über 400 m Steffi Pietsch und Susanne Aures stark

Für das herausragende Ergebnis beim Flutlichtmeeting in Eschenbach sorgte der Domspitzmilch-B-Jugendliche Stefan Wittl mit seinem 400 m – Debüt in der neuen Oberpfalzrekordzeit von 50,70. Für weitere Highlights sorgten Steffi Pietsch (LG Domspitzmilch Regensburg) mit einem Weitsprung von 5,59, Speerwerferin Suanne Aures (DJK Weiden) mit 49,56, die 4x100 m Jugendstafel der LG Domspitzmilch Regensburg in der Besetzung Christian Henfling, Andre Neger, Jochen Schweitzer und Stefan Wittl in 43,03 sowie Lokalmatador Achim Kaufmann (SC Eschenbach) mit seinen 7,03 im Weitsprung.

Mit Stefan Wittl schiebt sich ein oberpfälzer Langsprinter kometenhaft nach vorne. Nachdem sich der erst 15-jährige Gymnasiast aus Dietfurt geradezu selbstverständlich einen Stammplatz in der 4x100 m-Jugend-A-Staffel der LG Domspitzmilch Regensburg erkämpft hatte, die 200 m bereits im zweiten Rennen unter den 23 Sekunden beendet hatte, setzte er bei seinem ersten 400 m-Rennen überhaupt zum erneuten Höhenflug an. Mit einem furiosen Endspurt auf den letzten 150 Metern löschte er den Uraltrekord von Ernst Herrmann (TB Weiden) und katapultierte sich damit in Bayern an die erste Position der diesjährigen B-Jugend-Rangliste.

Für Susanne Aures geht es nun endlich auch wieder aufwärts. Jäh von einem Achillessehnenabriss im Winter auf dem Weg in die deutsche Spitzenklasse gestoppt, kam die Vorjahresachte der DM nun mit 49,56 schon wieder ganz knapp an die fünfzig Meter heran und war sich als eine der wenigen Stars dieses Meetings nicht zu schade, beim vorher stattfindenden Jugendwettbewerb Kampfrichteraufgaben mit zu übernehmen.