Berglauf-EuropameisterschaftenCamara de lobos/Madeira/Portugal, 7. Juli 2002 - Vorschau

Domspitzmilch-Langstrecklerin hofft auf Medaille in der Mannschaftswertung

2002-07-07_berg_em_vorschau Regensburg, 4. Juli 2002 (orv) - Nach sieben Jahren "Euro-Trophy" im Berglauf wird diese Veranstaltung aufgewertet und zur offiziellen Europameisterschaft der EAA. Die erste Berglauf-EM findet am 7. Juli in Camara de lobos auf der zu Portugal gehörenden Atlantikinsel Madeira statt. Der DLV hat für dies Premiere bei den Männern Christoph Fuhrbach (TV Hatzenbühl), Markus Jenne (USC Freiburg) und Frank Türk (SpVgg Mössingen) nominiert. Im Aufgebot der Frauen steht neben Tina Walter (DJK Schwäbisch Gmünd) und Romy Lindner (LG Vogtland) auch Ellen Schöner von der LG Domspitzmilch Regensburg. Ihren letzten Test vor dem Europachampionat legte die Regensburgerin letztes Wochenende beim Osterfelder Berglauf in Garmisch erfolgreich ab. Die 12,5 km über 1300 Höhenmeter schaffte sie dabei in 1:14:33, einer Zeit, die sie noch nicht einmal annähernd in den letzten Jahren erreicht hatte und zugleich Streckenrekord waren. Gelingt es der Domspitzmilch-Athletin, diese Form auch auf Madeira zu zeigen, könnte sie damit den Grundstock für Mannschafts-Edelmetall der DLV-Mannschaft legen.