Wahl zum Oberpfalzsportler 2001Regensburg, 26. Januar 2002 - Bericht

Tobias Soller löst Florian Schönbeck als Oberpfalz-Sportler 2001 ab / Domspitzmilch-Jugendstaffel verteidigt Titel

Regensburg, 26.1.2002 (orv) - Die Erfolge der Regensburger Leichtathletik hinterlassen auch im Oberpfälzer Gesamtsport ihre Spuren. Nachdem schon im letzten Jahr bei der Wahl zum Oberpfalzsportler 2000 mit dem Deutschen Zehnkampfmeister Florian Schönbeck (LG Domspitzmilch Regensburg) und der Jugendsprintstaffel der LG Domspitzmilch Regensburg Leichtathleten ganz oben standen, prägten auch in diesem Jahr Athleten aus dieser Sportart das Geschehen. Der Fünfte der Junioren-WM von Debrecen Tobias Soller vom SV Obertraubling lag am Ende vor dem Ski-Freestyler Stephan Zant und die Jugendstaffel der LG Domspitzmilch Regensburg, im letzten Jahr in der Besetzung Richard Pfüller, André Neger, Jochen Schweitzer und Stephan Wittl Bronzemedaillengewinner bei den Deutschen Jugendmeisterschaften, setzte sich erneut gegen die Eistanzformation "sunflowers" vom EV Weiden und gegen den Fußball-Regionaligisten SSV Jahn 2000 durch. Bei den Damen gewann ohne Leichtathletiknominierung die Sportgymnastin Isabelle Muhr.