16. Zwei-Burgen LaufRiedenburg, 08. September 2002 - Bericht

Oliver Köhler und Benedikt Schäffer holen Einzelsiege über 5,0 km

2002-09-08_zweiburgenlauf Riedenburg, 08. September 2002 (orv) - Für die erschienenen Zuschauer war die bisweilen recht heiß vom Himmel scheinende Septembersonne äußerst angenehm. Die Starter/innen kamen dafür aber beim traditionellen Zwei-Burgen-Lauf am Kanal in Riedenburg ganz schön ins Schwitzen. Nachdem sich die jüngeren Jahrgänge bis einschließlich einem Alter von fünfzehn Jahren auf die 2,5km lange Strecke machten, mußten die Jugendlichen, Frauen und die Männer des "Joggerlaufs" über 5,0km. Dabei gewann der Schwandorfer Martin Diermeier (LAG Schwandorf) in respektablen 17:26min vor dem Jugendlichen Oliver Köhler (LG Domspitzmilch/TSG Laaber) in 17:36min. Benedikt Schäffer (LG Domspitzmilch/SG Painten), der B-Jugend angehörend, gewann seine Altersklasse in 18:34min. Stephan Schnabel (LG Domspitzmilch/TSV Dietfurt) wurde mit 19:43 in der B-Jugend, von Krämpfen geplagt, Vierter. Bei den Frauen gewann Birgit Nixdorf (SC Delphin Ingolstadt) in guten 19:44min. In der weiblichen Jugend B mußte sich Eva Ferstl (LG Domspitzmilch/SG Painten) nur Veronika Stadler (TSV Berching) in 21:37 zu 20:57min geschlagen geben.